Diese Seite verwendet Cookies, deren Verwendung Sie mit dem Click auf "Akzeptieren" bestätigen. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter "Mehr".

 

 

 

 

 

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Gymnasiums Gerabronn.

Unter strengen Hygiene-Auflagen starteten letzte Woche Montag die schriftlichen Abitur-Prüfungen in Baden-Württemberg.

Die 38 Abiturienten des Gymnasiums Gerabronn werden ihre Prüfungen in der Stadthalle absolvieren, wo Mindestabstände und Frischluftzufuhr am besten gewährleistet sind. In dieser Woche stehen noch Mathematik, Gesellschaftswissenschaften, Naturwissenschaften sowie Englisch an. Wir wünschen viel Erfolg!

 

Abiturprüfungen im Fach Deutsch

Trotz Corona-Pause tat sich etwas im Forum des Gymnasiums Gerabronn: der Schulhof erblüht weiter. Eigentlich war es als Projekt der Garten-AG geplant, aber weil die Schüler*innen zu Hause bleiben mussten, traf sich nur eine kleine Gruppe um die Ideen umzusetzen: neben den üppig bepflanzten Kästen entstand ein weiteres Beet mit Stauden. Der Bauhof kümmerte sich im März um die Vorarbeiten, baggerte einen ca. 2m breiten Streifen am Rand des Schulhofs aus und füllte neue Erde auf. Andreas Ilg, seine Familie, Thomas Tauberschmidt sowie Nadine Thier erledigten anschließend an mehreren Tagen (mit dem gebotenen Abstand natürlich) die weiteren Arbeiten: sie legten die Beete an und pflanzten. Dabei orientierten sie sich am Pflanzplan der Garten-AG und pflanzten unterschiedliche Stauden: Pampasgräser, Rutenhirse, Schwertlilien in unterschiedlichen Farben, verschiedene Astern, Lavendel, Schafgarbe, Fetthennen, Kugeldisteln, verschieden Storchschnabelsorten und vieles mehr. Insgesamt wurden über 200 Pflanzen in die Erde gebracht. Dabei wurde darauf geachtet, dass die Pflanzen mehrjährig sind und den heimischen Wildbienen genügend Nahrung bieten. Außerdem wurde bereits eine Bewässerung installiert um ein gutes Anwachsen trotz Trockenheit zu sichern.
Andreas Ilg dankt vor allem den vielen Spendern: "Die Pflanzen wurden zum Teil gespendet von Familie Grün, Familie Mack, Familie Ott, Familie Thier, Christian Hartfeldt und wir werden noch Spenden von Familie Dieroff bekommen. Beraten hat uns Herr Schilling von der Firma Artterra in Schwäbisch Hall, über den wir auch die übrigen Pflanzen bezogen haben. Vielen Dank!

Seite 4 von 78

Go to top