Diese Seite verwendet Cookies, deren Verwendung Sie mit dem Click auf "Akzeptieren" bestätigen. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter "Mehr".

 

 

 

 

 

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Gymnasiums Gerabronn.

Pfandflaschen müssen nicht weggeschmissen werden!
Wie wir beobachtet haben, entscheiden sich einige von euch für den einfachen Weg, Pfandflaschen einfach wegzuschmeißen oder stehen zu lassen, anstatt sie abzugeben.


Ab jetzt steht im KT1 unter der Treppe eine Sammelbox für Pfandflaschen bereit, wo ihr eure Pfandflaschen - BITTE NUR FLASCHEN! - reinschmeißen könnt.
Das Geld, welches durch das Pfand zusammen kommt, geht an die SMV.

Viele Grüße, Euer Umwelt-Komitee

Schule unter Pandemiebedingungen bringt viele neue Herausforderungen mit sich. Eine davon ist die Verpflichtung auch im Winter regelmäßig zu lüften. Das führt dazu, dass es für die Schülerinnen und Schüler, die einen großen Teil des Tages sitzend verbringen, teilweise recht kalt wird.
In den Medien hat auch Tobias Fröbel, Geschäftsführer der Firma Kunststofftechnik Fröbel in Blaufelden, immer wieder von den damit verbundenen Problemen erfahren. Er dachte sofort an seine alte Schule, in der er 2002 sein Abitur ablegte und zu der er noch gute Kontakte hat. Gemeinsam mit Schulleiter Uhrhan überlegte er, wie er helfen kann und den Schüler*innen eine Freude machen kann.
Die Firma Fröbel spendete darauf hin 200 Fleecedecken, die an den Klassen 5-7 zu Gute kommen. Am 26.11.2020 wurde ein Großteil der Decken bereits an die Klassen ausgeteilt, die Klasse 5b bekam sie von Tobias Ströbel und Schulleiter Jochen Uhrhan persönlich ausgeteilt. Direkt nach der Übergabe, schrieb jede*r Schüler*in ihren Namen in das Etikett der Decke. Sie lassen sich gut zusammenrollen, sodass sie in die Fächer der Schülerinnen und Schüler im Klassenraum passen. Herzlichen Dank für diese wärmende Überraschung!

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen,
 
die Herbstferien sind schon wieder vorbei und ab 02.11.2020 erwarten uns alle deutliche Einschränkungen im öffentlichen Leben. Die Schule wird es zunächst nicht betreffen, es gelten zunächst die Regelungen, die auch bis zu den Herbstferien gegolten haben:
 
  • Maskenpflicht im Unterricht
  • Auf dem Außengelände kann die Maske bei Einhaltung des Mindestabstandes abgesetzt werden.
  • Zum Essen und Trinken kann die Maske ebenfalls abgesetzt werden.
  • Der Sport- und der Schwimmunterricht kann in der Schule stattfinden. Das Schwimmbad wird voraussichtlich erst ab Mittwoch genutzt werden können, wir bitten die betroffenen Gruppen Schwimm- und Sportsachen vorsichtshalber dabei zu haben.
Liebe Eltern, bitte denken Sie daran, Ihren Kindern die “Erklärung der Erziehungsberechtigten über einen möglichen Ausschluss vom Schulbetrieb“ am Montag, 02.11.2020 unterschrieben mitzugeben! (das Formular wurde allen Schülerinnen und Schülern vor den Herbstferien ausgeteilt, ggf. finden Sie es auch im Downloadbereich)
 
Und noch eine erfreuliche Information des ART-Kommittees:
 
Es ist wieder eine Schul-T-Shirt- bzw. Schul-Pulli-Aktion geplant, diese wird am 02.11.2020 starten, detailliertere Informationen folgen.
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Jochen Uhrhan, Schulleiter




Seite 6 von 87

Go to top