Diese Seite verwendet Cookies, deren Verwendung Sie mit dem Click auf "Akzeptieren" bestätigen. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter "Mehr".

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern der Klassen 4 der umliegenden Grundschulen,


aufgrund der Pandemielage ist es leider nicht möglich, unseren am 03.02.2021 geplanten Informationsabend für die Schülerinnen und Schüler und die Eltern der 4. Klassen der umliegenden  Grundschulen in Präsenzform bei uns an der Schule durchzuführen. Sie finden schon jetzt Präsentationen und Informationen (allgemein zur Schulart Gymnasium und unserem Gymnasium im Speziellen) auf unserer Homepage. Bis 01.02.2021 werden wir einen virtuellen Rundgang erstellen, der ebenfalls auf der Homepage eingestellt wird. Am 03.02.2021 und am 04.02.2021, jeweils 18:00 Uhr findet ein Videomeeting statt. Die Modalitäten und den Link finden sie ebenfalls ab 01.02.2021 auf unserer Homepage. Hier wird es dann auch Gelegenheit geben, Fragen zu stellen.

Sie finden hier jetzt schon Informationen zum Gymnasium in Baden-Württemberg sowie schulspezifische Infos zum Gymnasium Gerabronn.

  • Präsentation des Gymnasium Gerabronn (PDF, 5 MB). Die Datei ist auch nochmals im Menüpunkt "Schulprofil" verlinkt.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne Zur Verfügung.

Jochen Uhrhan (Schulleiter) & Florian Pfeiffer (Stellvertretender Schulleiter)

 

Liebe Eltern der Kursstufe, liebe Schülerinnen und Schüler der Kursstufen 1 und 2,

Am gestrigen Mittwochspätnachmittag wurde den Schulen noch mitgeteilt, dass in der kommenden Woche (11.01. – 15.01.2021) keinerlei Präsenzunterricht an den Schulen stattfinden darf. Dies betrifft auch Klausuren!

Die Notenverordnung für die Kursstufe ist aber (noch) nicht ausgesetzt. D.h., dass die Klausuren verschoben werden müssen. Unsere Informationen für die Kursstufe sind jetzt dahingehend aktualisiert. (450kb, PDF). Ein vorläufiger neuer Klausurplan (65kb, PDF) wurde erarbeitet.

 

Bitte beachten Sie, dass sich die Situation dynamisch entwickelt und es zu weiteren Änderungen kommen kann.

Schulleiter Jochen Uhrhan

 

Liebe Schüler:innen und Eltern,

ab Montag, 11.01.2021, findet zunächst bis 31.01.2021 Fernunterricht statt.
Hier finden Sie das Schreiben zur Bedarfserhebung der Notbetreuung (450kb, PDF) und eine Orientierungshilfe dazu (500 kb, PDF).
Bitte bei Bedarf möglichst bis Freitag, 08.01.2021, 10:00 Uhr, bei uns melden!

Unsere aktuellsten Informationen zum Schulbeginn am 11.01.2021 (600kb, PDF) beinhalten die Anwendung der Kultus-Beschlüsse auf unsere Schule mit genaueren Regelungen zur Organisation des Fernunterrichts und der Klassenarbeiten für Mittel- und Oberstufe. Auch das Angebot zur Leihe digitaler Endgeräte wird darin nochmal erläutert

Die Grundsätze zum Fernunterricht (400kb, PDF) orientieren sich an den ausführlichen offiziellen Informationen des Kultusministeriums.

Schulleiter Jochen Uhrhan

 

Über die Ferien allein mit den Sorgen? Wird die Situation zuviel?

Die Nummer gegen Kummer bietet Hilfe und ein offenes Ohr, anonym und kostenlos vom Handy und Festnetz.

für Jugendliche: 116111
Sprechzeiten montags bis samstags von 14 - 20 Uhr

Elterntelefon: 0800 11 10 550
Sprechzeiten montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr +  dienstags und donnerstags von 17 bis 19 Uhr.

Weitere Hilfsangebote bei Problemen und Konflikten zuhause gibt es über das Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg.

 


Jara Klöpfer gewann den Vorlesewettbewerb am Gymnasium Gerabronn


Teilnehmerinnen des diesjährigen Vorlesewettbewerbs aus der Klasse 6 a, 6 b und 6 c: Ben Albich, Bellis Rühling, Lisa Krockenberger, Emilia Zelmer, Jara Klöpfer und Emelina Fay (v.l.r.)

Am Gymnasium Gerabronn beteiligen sich jedes Jahr alle Schüler der sechsten Klassen an dem  bundesweiten Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels. Der diesjährige Wettbewerb stellte jedoch unter Pandemie-Bedingungen eine besondere Herausforderung dar. Zum einen mussten die Schüler stets mit Mundschutz lesen und zum anderen musste der Schulentscheid, bei dem die Klassensieger gegeneinander antreten, ohne Publikum durchgeführt werden.
Für den Schulentscheid hatten sich Jara Klöpfer, Emilia Zelmer, Ben Albich, Bellis Rühling, Emelina Fay und Lisa Krockenberger qualifiziert. Die Klassenbesten lasen aus einem selbst ausgewählten Text und aus einem Fremdtext vor. Zu hören waren preisgekrönte Texte von weltbekannten Autoren wie J.K. Rowling und Michael Ende. Die Kandidaten des Wettbewerbs hatten aber auch neue Romane noch unbekannter Autoren dabei. Beispielweise wurde aus dem zweiten Band der fantastisch-zauberhaften Trilogie „Welten-Express“ vorgelesen. Der Roman, der Harry-Potter-Fans anspricht, stammt von der vielversprechenden Nachwuchsautorin Anca Sturm.
Alle Teilnehmer überzeugten durch ihre engagierten Beiträge und ihre Fähigkeit, auch durch den Mundschutz hindurch laut und deutlich zu sprechen. Von daher war es schwierig, einen Sieger zu bestimmen. Schließlich entschied sich die aus Lehrern bestehende Jury für Jara Klöpfer, der es gelang, sowohl den selbst ausgewählten Text als auch den Fremdtext besonders flüssig und lebendig gestaltet vorzulesen. Bei dem Kreis¬entscheid, der Anfang nächsten Jahres stattfinden wird,  wird sie dann ihr Können erneut unter Beweis stellen dürfen.

 

Seite 1 von 51

Go to top