Diese Seite verwendet Cookies, deren Verwendung Sie mit dem Click auf "Akzeptieren" bestätigen. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter "Mehr".

Schulleiter Herr Uhrhan informiert im Schulrundschreiben Nr. 5 (28.05.2020) über die Organisation des wiederbeginnenden Unterrichts nach den Pfingstferien. Die Hygienehinweise (30.04.2020) des Kultusministeriums gelten nach wie vor uneingeschränkt.

 

Die Schulleitung hat entschieden, nicht nur zwei Klassenstufen im Wechsel kommen zu lassen (jeder Schüler wäre dann 2-mal eine Woche in der Schule), sondern alle Klassen von 5 – 10 zur Hälfte im wochenweisen Wechsel. Somit kommt jeder Schüler 3-mal eine Woche zur Schule bis zu den Sommerferien. Im Detail: Jede Klasse wird in Gruppe A und B eingeteilt.

  • Unterrichtswochen für die Gruppe A: 1., 3. und 5. Woche nach Pfingsten
  • Unterrichtswochen für die Gruppe B: 2., 4. und 6. Woche nach Pfingsten

Die Klassen 5-7 werden nur vormittags Unterricht haben, die Klassen 8-10 auch teilweise nachmittags. Genauere Informationen können den Stundenplänen entnommen werden.

Die Klassenstufen K1 und K2 kommen komplett. Der entsprechende Stundenplan ist auf dem Vertretungspadlet zu finden.

Die Einteilung der Gruppen wurden nach der Fremdsprachenzusammensetzung F/L vorgenommen, damit die Gruppen ausgeglichen sind. Die genaue Einteilung kann den Klassenpadlets entnommen werden.

Genauere Infos zu den Hygiene- und Verhaltensregeln folgen noch.

Klassenstundenpläne:

Klasse 5a --- Klasse 5b --- Klasse 5c

Klasse 6a --- Klasse 6b

Klasse 7a --- Klasse 7b

Klasse 8a --- Klasse 8b

Klasse 9a --- Klasse 9b

Klasse 10a --- Klasse 10b

 

Schule ist im Augenblick unsichtbar und öffentlich zugleich. Manch einer meint, es findet gar nichts mehr statt, weil Schüler nicht mehr in überfüllten Bussen unterwegs sind und in Scharen in das Schulgebäude strömen. Andere, vor allem Eltern,  können dagegen nun  Unterricht mit seinen Höhen und Tiefen im Internet  detailliert beobachten.
Ein Produkt dieser neuen Schule ist nun zu sehen in der Gedichtsammlung der Klasse 5a. Nach den Osterferien erhielten die Schüler in regelmäßigen Abständen Erklärvideos und passende Arbeitsaufträge ihrer Deutschlehrerin Ina Dulcimascolo. Schrittweise wurden sie an Begriffe wie Reimschema, Metrum, Rhythmus, Metapher usw. herangeführt und konnten die im Video erklärende Lehrerin anhalten und wiederholen lassen, so oft sie wollten.  Außerdem wurden Verständnisfragen telefonisch und per E-Mail geklärt. Besonders wichtig war auch die Hilfe der Eltern, die ihre Kinder motivierten und vor allem bei der Computerhandhabung Hilfestellung leisteten.
Die hier veröffentlichte Gedichtsammlung der 5a (260kb, PDF) enthält sehr gelungene Gedichte. Lebenslust, aber auch die Sorgen im Zusammenhang mit der Corona-Krise spiegeln sich darin wider. Das beherzte Mitwirken aller Beteiligten hat sich ausgezahlt.

Du ---

Unter strengen Hygiene-Auflagen starteten letzte Woche Montag die schriftlichen Abitur-Prüfungen in Baden-Württemberg.

Die 38 Abiturienten des Gymnasiums Gerabronn werden ihre Prüfungen in der Stadthalle absolvieren, wo Mindestabstände und Frischluftzufuhr am besten gewährleistet sind. In dieser Woche stehen noch Mathematik, Gesellschaftswissenschaften, Naturwissenschaften sowie Englisch an. Wir wünschen viel Erfolg!

 

Abiturprüfungen im Fach Deutsch

Seite 1 von 47

Go to top