Diese Seite verwendet Cookies, deren Verwendung Sie mit dem Click auf "Akzeptieren" bestätigen. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter "Mehr".

Gewohnt aufgeregt begann das neue Schuljahr auch am Gymnasium Gerabronn. Schulleiter Jochen Uhrhan begrüßte alle Schülerinnen und Schüler aus ihren Ferien zurück. Anschließend stellte er die neuen Kolleginnen kurz vor. Zwei der letztjährigen Referendarinnen haben eine Planstelle in Gerabronn erhalten: Frau Klein (Ma, Ch, NwT) sowie Frau Kümmerer (F, Gmk) bleiben also bei uns. Außerdem beginnt Frau Keller (Ma, Ge) ihren Dienst am Gymnasium Gerabronn. In ihrer kurzen Vorstellung erzählte sie, dass sie selbst am Gymnasium Gerabronn 2012 ihr Abitur gemacht hat.
Im Unterschied zu den vorherigen Jahren erklärte Schulleiter Jochen Uhrhan die neuen Regeln unter denen der Unterricht stattfinden wird: Masken auf dem gesamten Gelände und in den Gebäuden, Abstand zu Schüler:innen aus anderen Klassen / Klassenstufen, Rückkehr aus Risikogebieten, etc. Außerdem wies er darauf hin, dass die Cafeteria wieder geöffnet hat - mit besonderen Regeln für Ein- und Ausgänge und Zeitslots für die Essenabholung der einzelnen Klassen. Weiterhin erwähnte er, dass der Muswiesenwandertag durch individuelle Wandertage in den Klassen 5-10 ersetzt werden und nach welchem System die neuen Raumnummern vergeben wurden.
Unter tosendem Applaus wurden die drei neuen 5.Klassen begrüßt. Nachdem sie mit ihren Klassenlehrer:innen das Forum verlassen hatten, wünschte Jochen Uhrhan allen einen guten Start in ein hoffentlich relativ normales Schuljahr.