Diese Seite verwendet Cookies, deren Verwendung Sie mit dem Click auf "Akzeptieren" bestätigen. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter "Mehr".

Die Lateinschüler der Klassen 10 des Gymnasiums Gerabronn sind nach 20-stündiger Fahrt wieder gut von ihrer Studienfahrt nach Süditalien zurückgekehrt.
Die 27 Lateiner/innen mit ihren Begleitlehrern Frau Deckert, Herr Engelbrecht und Herr Spodzieja hielten sich 5 Tage in einem Feriendorf in Paestum südlich von Neapel auf.

Von dort starteten sie zu Ausflügen nach Pompeji und auf den Vesuv, machten eine Bootsfahrt zur blauen Grotte von Palinuro und besuchten Herkulaneum und das schöne Sorrent. Am letzten Tag stand eine Besichtigung der berühmten griechischen Tempel von Paestum auf dem Programm sowie ein Badenachmittag am eigenen Strand des Campingplatzes. Trotz der manchmal anstrengenden Touren bei bis zu 36 Grad und des umfassenden Kulturprogramms (jeder Schüler trug mit einem Referat zur Information bei) kam auch der Spaß nicht zu kurz.